Konzert – Norway meets Switzerland

Singende Gäste aus Norwegen zu Besuch beim Vokalensemble Dilettanti und dem Teamchor Jona

 

Am Sonntag, 9. September 2018 konzertiert um 17.00 Uhr der Mellembygd Mannskor zusammen mit uns im friedlichen, musikalischen Wettstreit, bei freiem Eintritt mit Kollekte, in der Kath. Kirche Jona. Bestimmt wird dabei einmal mehr bewiesen: „Musik kennt keine Grenzen – Musik verbindet!“ Herzlich willkommen!

 

Konzertreisen können ein Chorleben sehr wertvoll, attraktiv, lehr- und erlebnisreich und bildend gestalten. Dass die Gemeinschaft gepflegt, Freundschaften vertieft und Bekanntschaften mit anderen Kulturen, Chören und vor allem auch mit Menschen entstehen, können das Vokalensemble Dilettanti und der Teamchor Jona aus eigener Erfahrung bestätigen!

 

So verbrachte das Vokalensemble Dilettanti vor drei Wochen eine herrliche Zeit in Mittelschweden mit Konzerten in Öregrund, Lövstabruk und Singö. Mit Ausflügen nach Uppsala mit der «Dampfloki», mit Boottrips auf dem grossen, weiten Meer und durch die Schären oder mit Geniessen auf den Klippen! www.dilettanti.ch

 

Gleiches kann der Teamchor Jona berichten. Seine letzte Konzertreise führte nach Irland und brachte Begegnungen mit anderen Chören, tolle Abende in Dublins Pubs, Ausflüge auf der grünen Insel und vieles mehr! Die Fotos auf der Website www.teamchor.ch sprechen zudem für sich, was die vielen Konzertreisen in alle Welt im Laufe der 35-jährigen Teamchor Jona–Geschichte betrifft.

 

Jetzt sind die beiden Chöre für einmal Gastgeber und empfangen aus Norwegen den Mellembygd Mannskor unter der Leitung von Sven Becker. Der Männerchor geniesst eine Woche im deutschen Friedrichshafen und lockert sein Reise-programm mit einem Abstecher nach Rapperswil-Jona auf.

 

 

 

Mellembygd Mannskor (Männerchor) 

Der Chor wurde 1930 in Målselv gegründet und ist nun fast 90 Jahre alt. Ca. 40 Sänger treffen sich mindestens einmal pro Woche – zu Proben, Konzerten, Geburtstagsständchen oder anderen sozialen und musikalischen Anlässen.

Das Motto des Chores ist «Erlebnis, Stimmung und Interaktion».

Der Chor hat seinen «eigenen» Konzertsaal: «die Grotte». Es handelt sich hierbei um einen ins Gebirge gebauten Bunker aus den letzten Tagen des 2. Weltkrieges. Die Räumlichkeiten sollten eigentlich als Lazarett dienen, wurden aber nie dafür genutzt.

In diesem speziellen, konstant drei Grad «warmen», Konzertlokal hält der Chor die meisten seiner Konzerte; diese können für Geburtstage und andere Anlässe gebucht werden – und der Chor versucht, alle Anfragen zu verwirklichen.

Målselv liegt übrigens im wahrlich hohen Norden, ca. 2 Stunden südlich von Tromsö, nahe der schwedischen und auch finnischen Grenze.

 

Projekte 

Der Chor hat ein breites Spektrum an Aktivitäten und hat im Laufe der Jahre viele verschiedene Projekte durchgeführt.

An Aufführungen, die der Chor in den letzten Jahren durchgeführt hat, können erwähnt werden;

  • Eröffnung des Snowman International Airport
  • Die Enthüllung des Denkmals Touchpoint, wo der Chor beauftragt wurde, ein Originalwerk von Bjørn Andor Drage darzubringen; König Harald war zu dieser Feierstunde anwesend.
  • Grundsteinlegung für den Neubau des Militärstützpunktes Bardufoss, bei der Justizministerin Grethe Faremo zugegen war.
  • Im Herbst 2016, war der Chor bei einer Konzertreihe auf der Osloer «Rikscene» als Botschafter der Region Nord-Norwegen, zusammen mit anderen Musikgruppen aus der Region, mit dabei.
  • Seit 2017 ist der Chor fester Bestandteil des «SKI-Classic», um die professionellen Skiläufer in der Arena zu feiern.
  • Im selben Jahr haben wir zusammen mit der Rockband DDE aus Mittelnorwegen im Istind-Portal gespielt

 

CDs & Bücher

Der Chor hat zwei CDs veröffentlicht, „Målselvdalen“ und „Underveis“.

Des Weiteren hat der Chor zwei Bücher veröffentlicht; eine Gedichtbiographie über Arne Lyngås aus Kirkesdalen in Målselv und eine Sängerbiographie über die Operasängerin Aase Nordmo Løvberg. Aase, die im Jahr 2013 starb, war Ehrenmitglied des Chors.

 

Der Chor auf dem Bildschirm

In den letzten Jahren hat Mellembygd Mannskor an drei Fernsehproduktionen teilgenommen: zweimal bei «Norwegen Rundt» und zuletzt im Jahre 2012, als TV2 eine Unterhaltungsshow in Målselv produzierte.

 

Auslandsreisen

Der Chor war auch auf vielen ausländischen Touren; Neben mehreren Besuchen in Schweden besuchte der Chor Deutschland, Österreich, Tschechien, Irland, Estland, Kroatien, England und York und 2015 Budapest.